FRAGEN ÜBER FRAGEN

Hier haben wir die häufigsten Fragen von euch zur Schafhaltung, unserer Firmenphilosophie, den Kollektionen und den Bestellungen zusammengefasst. Falls du deine spezielle Frage hier nicht beantwortet findest, schreibe uns gerne eine Email an: info@nordwolle.com

SCHAFE

Wir erhalten regelmässig Emails und Kommentare dazu, dass wir eine falsche Bezeichnung für das Pommernschaf verwenden würden. Für uns ist es das grauwollige pommersche Landschaf und wir beziehen uns dabei auf die Dissertation von Dr. phil. Nat. Ulrich Gaede.

Kleinmengen können wir leider nicht selbst abholen. Wenn du deine Wolle nicht selbst zu uns nach Teplitz bringen kannst, findest du auf der Seite Rohwolle-Sammelstellen einige unserer Schäfer, die deine Wolle annehmen und an uns weiterleiten.

Die Schafe unserer Schäfer werden im Landschaftsschutz eingesetzt und werden nicht für Fleisch oder Wolle gehalten. Daher werden nur alte Schafe geschlachtet, denen es nicht mehr möglich ist, vernünftig zu essen. Auch müssen junge Böcke im Alter von etwa 1,5 Jahren geschlachtet werden, da in einer Herde nur ein Bock leben kann.

Der größte Anteil unserer Wolle kommt aus Bio-Betrieben. Allerdings können uns auch Schafhalter, die dies nur privat praktizieren, ihre Wolle anliefern. Es ist uns jedoch aufwandtechnisch nicht möglich, die Wolle aus den verschiedenen Quellen so zu sortieren, dass wir die Wolle aus den zertifizierten Bio-Betrieben separat verarbeiten könnten.

Marcos ältestes Schaf ist 13 Jahre alt und hat dieses Jahr noch Zwillinge auf die Welt gebracht. Im Schnitt wird ein Pommernschaf aber eher 12 Jahre alt.

MODELLE

Damit deine Nordwolle-Jacke ihre Superkräfte entfalten kann und du in jeder Wetterlage optimal geschützt und gewärmt bist, empfehlen wir, auch unter der Jacke auf Wolle zu setzen. So findet eine natürliche Wärmeregulierung statt und es entsteht kein Hitzestau.

In unseren Showrooms auf Hiddensee und Rügen findest du alle aktuell verfügbaren Modelle in allen Größen zum Anprobieren und Probekuscheln. Auch findest du uns auf Märkten und Messen in ganz Deutschland. Solltest du Anpassungen im Bereich der Ärmellänge oder Gesamtlänge wünschen, können wir dies vor Ort für dich vermessen und bei der Bestellung berücksichtigen.

Wenn du bereits ein Modell aus unserer TAMBOR-Kollektion bestellt hast und nun feststellst, dass die Ärmel oder die ganze Jacke zu kurz oder zu lang sind, helfen wir dir gerne weiter. Du kannst nun direkt an dem TAMBOR-Modell abmessen, wieviel cm Veränderung du bräuchtest. Dann schickst du uns dein Modell mit diesen Angaben und deiner Adresse zurück und wir nehmen die gewünschten Veränderungen vor. 

Bitte beachte:
Bei Verlängerungen wird neu angefertigt und die aktuelle Lieferzeit (wie im Onlineshop kommuniziert) fällt an. 

Solltest du aber die Möglichkeit haben, uns in einem unserer Showrooms auf Hiddensee oder Rügen zu besuchen, können wir deine optimale Ärmel- und Gesamtlänge direkt bei der Anprobe bemessen und dies bei der Bestellung berücksichtigen. 

Für unsere 3dX-Kollektion können wir nur eine Ärmelverkürzung vornehmen. Weitere Änderungen würden unseren Produktionsablauf stark unterbrechen. Das Vorgehen ist wie bei der TAMBOR-Kollektion (siehe oben).

Um Walkloden herzustellen, wird nach dem Spinnen auf einem Webstuhl ein Tuch gewebt. Dieses Tuch wird anschließend gewalkt. Das ist ein thermomechanischer Prozess, bei dem das Material mit Reibung und hoher Temperatur bis zu 10 Stunden behandelt wird. 

Das Besondere am Flauschwalk ist, dass der entstandene Walkloden einseitig aufgeraut wird. Dabei läuft das Tuch über eine Walze mit tausenden kleinen Widerhaken, die Fasern aus dem Material herausziehen. Dadurch wird die Oberfläche angenehm flauschig und der Loden hat ein höheres Volumen. 
Der Dichtwalk wird länger als andere Tücher gewalkt. Dadurch schrumpft er stärker ein, wird windabweisender und die wasserabweisende Eigenschaft wird verstärkt. 

In unserem Shop findest du Walkproben zum Bestellen, falls du erstmal eine Fühlprobe machen möchtest.

Wir haben eine detaillierte Größentabelle für alle unsere Modelle erstellt, sodass du deine optimale Größe finden kannst.

Für deine Nordwolle-Lieblingsstücke sind Motten keine Gefahr, wenn du darauf achtest, dass du sie immer wieder bewegst. Wenn du sie also im Sommer nicht einmottest, sondern immer mal wieder woanders hinhängst oder -legst, ist das für Motten sehr unattraktiv. Denn diese mögen ruhige Ecken, in denen sie nicht gestört werden.

Unsere Hydrophobierung ist für die Umwelt verträglich und hat daher auch eine andere Handhabung. Wenn du dein 3dX-Modell gewaschen hast, solltest du den äußeren Baumwollstoff einmal lauwarm bügeln. Mit der Wärme wird die Hydrophobierung nach der Wäsche thermisch reaktiviert. Die Hydrophobierung lässt frühestens nach 30 Wäschen in ihrer Wirkkraft nach.

NACHHALTIGKEIT

Kompromisslos könnte hier auch mit konsequent ersetzt werden, hört sich aber stärker an. Es meint, dass wir niemals die Umweltverträglichkeit, die soziale Verträglichkeit und die Langfristigkeit unseres Projektes, gegen mehr Marge oder Gewinne eintauschen würden.

Wenn man angeblich „fair“ produzierende Modeunternehmen fragt, warum sie in Asien oder z.B. Portugal produzieren, dann kann diese Frage ehrlich nur mit niedrigen Löhnen beantwortet werden. Fair bedeutet für uns, dass wir den Job, den wir jemand anderem zumuten, unter denselben Bedingungen auch machen würden. Nur dann ist es ein Deal auf Augenhöhe. Alles andere nutzt die Misslage eines anderen Menschen (z.B. in einem Niedriglohn-Land geboren zu sein) aus. Wir produzieren komplett in Deutschland und darum sind wir fair!

NACHHALTIGKEIT

Unsere Produkte werden alle auf Bestellung gefertigt. Unsere Produktion findet ausschliesslich in Deutschland und in kleinen Werkstätten statt. Das bedeutet viel Handarbeit und hohe Qualität. Solch ein nachhaltiger Produktionsablauf benötigt mehr Zeit, wie wenn man maßenweise vorproduziert.

Wir liefern generell nur innerhalb Europas. Da wir auch in diesem Bezug möglichst nachhaltig agieren wollen, halten wir es nicht für sinnvoll ein Produkt ans andere Ende der Welt zu versenden.

Unsere Versandkosten sind auf der Seite VERSAND & RÜCKGABE aufgelistet.

Wenn du ein bestelltes Produkt zurückschicken möchtest, fülle bitte unser Retourenformular aus und lege es mit in das Paket. Sobald die Retoure bei uns eingegangen ist, erhältst du dazu eine Email.

Generell übernehmen wir keine Kosten für Rücksendungen. Sollte ein Produkt aber mangelhaft sein, übernehmen wir nach Prüfung die Versandkosten und bessern nach.

Ja, alle Gutscheine sind auch bei Bestellungen in den Showrooms einlösbar. Bitte bringe dazu den Gutscheincode mit.

Unsere Hydrophobierung ist für die Umwelt verträglich und hat daher auch eine andere Handhabung. Wenn du dein 3dX-Modell gewaschen hast, solltest du den äußeren Baumwollstoff einmal lauwarm bügeln. Mit der Wärme wird die Hydrophobierung nach der Wäsche thermisch reaktiviert. Die Hydrophobierung lässt frühestens nach 30 Wäschen in ihrer Wirkkraft nach.Nein, im Sinne der Nachhaltigkeit versenden wir Bestellungen nur komplett. Sollte es jedoch auf unserer Seite zu einer nicht vertretbaren, unterschiedlichen Lieferzeit einzelner Artikel kommen, kann es zu Einzellieferungen kommen.