Wenn schon, denn schon

Auf der Suche nach Funktionskleidung „made in Germany“ sind wir vor Jahren kläglich gescheitert. Deswegen haben wir uns der Sache persönlich angenommen.Und wenn wir was machen, dann machen wir es richtig!

Seit 2013 stellen wir hochwertige Outdoor-Bekleidung, Bettwaren und Walkloden aus der Wolle bedrohter Landschafrassen in Deutschland her. Dadurch können wir nicht nur einen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt leisten. Unsere Technologie in der Produktion garantiert Dir außerdem ein Produkt, welches Dich schützt und gleichzeitig gesund erhält.

Durchgängig Fair & Sozial, Grafik von zwei Händen, die sich halten
DURCHGÄNGIG

Fair & Sozial

Fair Fashion bedeutet für uns nicht nur, umweltfreundliche Ressourcen zu verwenden, sondern auch alle Beteiligten im Produktionsprozess fair und sozial zu behandeln.

Konsequent Regional, Grafik Markierung auf einer Karte
KONSEQUENT

Regional

Wir verwerten ausschließlich in Deutschland produzierte Wolle, die bisher ein Abfallprodukt war. Der Produktionsprozess findet in ausgesuchten kleinen Werkstätten innerhalb Deutschlands statt.

Kompromisslos Nachhaltig, Grafik Darstellung von einem grünen Spross
KOMPROMISSLOS

Nachhaltig

Durch die Nutzung von Wolle der deutschen Landschafrassen tragen wir zur Erhöhung der Artenvielfalt bei. Durch die Verwendung kompostierbarer Rohstoffe erschaffen wir Produkte, die unseren Planeten nicht noch weiter verschmutzen.

GESCHICHTEN VON

SCHAFEN UND MENSCHEN

Mathias Neubauer, Hiddensee

Schäfer-Geschichten

Mathias Neubauer

Die 400-köpfige Schafherde von Mathias Neubauer tritt jedes Jahr einmal die Überfahrt von Hiddensee nach Rügen und zurück an. Nachdem sie eine ausgiebige Sommer-Saison auf der Insel verbringen durften, dem wechselhaften Wetter, den kargen Böden, aber natürlich auch dem großartigen Ausblick ausgesetzt, genießen die Schafe im Winter das Stallleben auf Rügen.

MEHR ERFAHREN